Automobilsommer nimmt Fahrt auf

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer entsteigt einem e-Golf Bild vergrößern Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (© dpa/pa) Er gehört zu den Höhepunkten der automobilen Geburtstagparty in diesem Jahr: der Automobilsommer Baden-Württemberg. 125 Jahre nachdem der schwäbische Tüftler Carl Benz mit seinem Patent Nummer 37435 das erste Automobil der Welt auf die Straße brachte, feiert das Bundesland vom 7. Mai an 125 Tage lang mit mehr als 300 Veranstaltungen die Erfindung des Automobils. Baden-Württemberg ist nicht nur die Geburtsstätte des Automobils, sondern hat sich zu einem national und international bedeutenden Standort der Automobilindustrie entwickelt. In und rund um Stuttgart haben die renommierten Hersteller Daimler und Porsche sowie mit Bosch einer der führenden Automobilzulieferer ihren Sitz.

Auftakt des Automobilsommers Baden-Württemberg ist am 7. und 8. Mai in Stuttgart. Auf dem Schlossplatz beteiligen sich mehrere Autohersteller an einem Geburtstags-Corso und geben mit einer Innovationsausstellung einen Einblick in die automobile Zukunft. Am Bodensee geht es bei „BodenseeMobil“ um Mobilität zu Wasser, zu Land und in der Luft, während in Karlsruhe im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) am 18. Juni die Ausstellung „Car Culture – Medien der Mobilität“ eröffnet, die technologische Entwicklungen der Mobilität zeigt. Pforzheim erinnert beim großen Stadtfest „Motorissimo“ unter anderem an Bertha Benz, die 1888 mit dem Patent-Motorwagen ihres Mannes Carl Benz die erste Fernfahrt über 100 Kilometer von Mannheim nach Pforzheim unternahm. In der Ferienregion Schwarzwald macht das Projekt „Zukunftsmobilität“ erfahrbar, wie sich klima- und umweltschonende Mobilität und Reisen verbinden lassen.

Ihren Höhepunkt und zugleich Abschluss erlebt die Faszination Auto des Automobilsommers in Mannheim. Hier kommt es am 10. September rings um das städtische Wahrzeichen, den Wasserturm, zu einer Konzert-Weltpremiere: „autosymphonic“ heißt die Sinfonie, bei der rund 80 Automobile mitwirken. Anlasser, Türen, Hupen, Blinker: Der automobile Sound verbindet sich dann mit der Musik des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg und der Band „Söhne Mannheims“, mit Videosequenzen und Lichteffekten zu einem einmaligen Klangerlebnis.

© www.magazin-deutschland.de

Automobilsommer nimmt Fahrt auf

Eröffnung des Porsche-Museums in Stuttgart