Wirtschaft und Innovation

Unter den Top 5 der Weltwirtschaft, stark im Export, attraktiv für Investoren und besonders wettbewerbsfähig: Deutschland gehört zu den führenden Industrienationen. Die aktuelle Ausgabe von „.de – Magazin Deutschland“ gibt einen Überblick darüber, was Deutschland zu einem starken Akteur in der Weltwirtschaft macht Bunte Schokowelt Bild vergrößern „Bunte Schokowelt“ von Ritter Sport in Berlin (© Ritter Sport)

Deutschland zeigt sich gut erholt von den internationalen Turbulenzen der Wirtschafts- und Finanzkrise und weist derzeit die höchsten Wirtschaftswachstumszahlen in Europa auf. Für das zweite Quartal erwartet das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) ein Wachstum von 1,1 Prozent zum Vorquartal. „Das ist ein Spitzenwert im Euroraum“, heißt es im monatlichen DIW-Konjunkturbarometer, das Ende Juli 2010 in Berlin veröffentlicht wurde.

Ein Aufschwung, zum dem „.de – Magazin Deutschland“ zum Thema „Wirtschaft und Innovation“ mit Reportagen, Analysen und Interviews informative Hintergründe liefert. Was treibt die deutsche Wirtschaft an? Mit welchen Ideen setzen junge Unternehmer ihre Vorstellungen um? Welche Rolle spielen Innovationen? Was kennzeichnet „Made in Germany“?

Eine Reportage stellt die Gründergeneration 2.0 vor – Unternehmer, die eine Geschäftsidee erfolgreich auf den Markt gebracht haben. Die renommierte Wirtschaftsjournalistin Ursula Weidenfeld beschreibt einen neuen Trend in deutschen Unternehmen: Eine neue Generation hervor­ragend ausgebildeter Managerinnen schafft es immer öfter bis in die Aufsichtsräte und Vorstände. Außerdem im Schwerpunkt: die Erfolgsgeschichte des Schokoladenherstellers Ritter Sport sowie Interviews mit deutschen und internationalen Experten zum Thema „Innovation“ und der Frage „Was zeichnet Produkte aus Deutschland aus?“

Diese und weitere Berichte rund um „Wirtschaft und Innovation“ bietet die aktuelle Ausgabe von „.de – Magazin Deutschland“ online unter  www.magazin-deutschland.de.

Wirtschaft und Innovation

Erfolgreiche Gründer